Birne Limonera (Dr. Jules Guyot)

Während es bei den Äpfeln doch einige Sorten neueren Datums gibt, stammt fast das gesamte  Birnensortiment aus dem 19. Jarhhundert. Da beschäftigten sich vornehmlich  Pfarrer, Pastoren, Ärzte und teilweise auch Adelige mit der edlen Kunst der Birnenzüchtung – und haben so fast unser gesamtes heutiges Sortiment geschaffen. Übrigens gab es eine ähnliche Situation bei den Stachelbeeren, die im späteren 19. Jahrhundert speziell en vogue waren und von denen buchstäblich Hunderte von Sorten gezüchtet wurden

Vielfach wurden dann die Sorten nach den Züchtern und deren Bekannten benannt: so auch die Birnen-Sommersorte Dr. Jules Guyot, die zu Ehren eines bekannten Arztes und Phyikers getauft wurde, der sich in seinen Schriften vor allem um den französichen Weinbau verdient gemacht hatte (siehe Wikipedia)

  • Herkunft: 1875 in Troyes, Frankreich entstanden
  • Baum: eher einfacher, gut garnierender Baum
  • Frucht: klein bis mittel, typisch birnenförmig, hellgrün bis gelb, leicht berostet, mit leichtem rotem Hauch, interessanterweise bei der Baumreife sehr fest und dadurch für eine Sommerbirne gut transportierbar
  • Ernte: bei uns: ca Mitte Augsust, in Südeuropa schon im Juli, deshalb sind vielfach die Dr. Jules Guypot die ersten frischerntigen europäischen Birnen, die wieder auf dem Markt angeboten werden
  • Geschmack: sehr süss, mit etwas Säure, angenehm und saftig

Und wie kam es zum Namen? Urteilen Sie selbst: Würden sie eher eine Limonera oder eher eine Dr. Jules Guyot kaufen?

Advertisements

Eine Antwort

  1. […] … kann man schon vergleichen, meine ich.  Letztere mag ich nur, wenn sie wie säuerliche Äpfel schmecken, z. B. die Sorte Limonera. […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: