Apfel Granny Smith

Irgendwann in den 70er Jahren meinte ein Obstweiser: Eigentlich brauche man nur 3 Sorten, 3 Apfelsorten: Eine Gelbe, eine Rote und eine Grüne. Mit der Grünen konnte er schon damals nur Granny Smith gemeint haben, die bis heute fast die einzige kommerziell wichtige grüne Sorte. Neuerdings macht auch die Sorte Greenstar aus Belgien etwas von sich reden, die einfacher anzubauen ist. Doch wird sich erst in den nächsten Jahren zeigen, ob sie wirklich breit auf den Markt kommt

Auch wenn die Obstwirtschaft im Allgemeinen und wir von  Fruchtzeit im Besonderen heute eher auf Abwechslung und Auswahl setzen, hat natürlich Granny immer noch eine Berechtigung: Heiss geliebt wird sie vor allem von Frauen, eher in der Stadt als auf dem Land, und eher in Büros als im Handwerksbetrieb. Also geradezu eine ideale Sorte für Fruchtzeit…..

 

Granny wird vor allem in der südlichen Hemisphäre angebaut: Einerseits weil er eine sehr lange Vegetationsperiode braucht (er reift nach Golden Delicious, wird in den mildesten Regionen der Schweiz und Deutschlands aber doch knapp reif), andererseits aber auch, weil er bei Klimaten mit grossen Tag/Nachtunterschieden wie bei uns im Herbst eine rote Backe bekommt, bei ausgeglichenem Klima und tmperaturverlauf aber schön grün bleibt….

In der Schweiz wird Granny ganz wenig am Genfersee angebaut (aber hat eben vielfach die roten Backen), ansonsten kennen wir ihn als Importapfel im Hochsommer.

  • Herkunft: Aus freier Ablüte der Sorte French Crab, 1868 in Australien gefunden
  • Wuchs:  sparrig, nicht einfach zu erziehen
  • Frucht: mittelgross, hochgebaut, dunkelgrün, säuerlicher Geschmack, knackig-saftig
  • Ernte: Ende Oktober
  • Genussreife: Frühling bis Sommer, aus Import vor allem im Hochsommer
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: